Finanzökonom (EBS)

Finanzökonom (EBS)

Im Kontaktstudium Finanzökonomie werden wesentliche Kompetenzen für eine erfolgreiche Karriere im Private Banking und Wealth Management vermittelt und der ganzheitliche Beratungsansatz des Financial Planning geschult. Es werden verschiedene wirtschaftswissenschaftliche Disziplinen mit anderen Fachgebieten, die die Kundenwünsche in unterschiedlichen Lebensphasen in den Mittelpunkt stellen, wie etwa die Haushaltswissenschaft, die Soziologie oder die Psychologie, vernetzt. Für den Abschluss des Weiterbildungsstudiengangs wurde deshalb ein Begriff geprägt, der die dahinterstehende Philosophie verdeutlicht: Finanzökonom (EBS).
Detaillierter

Die EBS Finanzakademie steht seit Anfang der 90er Jahre für Exzellenz in der Weiterbildung im Finanzdienstleistungsbereich und ist Trendsetter für die Branche. Unter dem Dach der EBS Executive Education, dem Weiterbildungsbereich der EBS Universität für Wirtschaft und Recht (EBS), werden unter der wissenschaftliche Leitung des PFI Private Finance Institute / EBS Finanzakademie eine Vielzahl von Programmen mit Universitäts-Zertifikat angeboten.